Vortrags- und Kursangebot

348387 web R K B by Rainer Sturm pixelio.de

Die folgenden Vorträge bzw. Trainings und Ausbildungen können sowohl von Institu-tionen und Gruppen (auch private) als auch Einzelpersonen gebucht werden.
Wenn Sie interessiert sind und nähere Auskünfte über den Ablauf, den zeitlichen Rahmen und die Kosten benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Sie können sich in jedem Fall auf eine kompetente, zielgruppenorientierte Ausarbeitung der Thematik verlassen.

(Bild: Rainer Sturm/pixelio.de)

Ausbildung im Fach Psychiatrie bzw. Diagnostik und Differenzialdiagnostik

Das IPPW bildet Heilpraktiker für Psychotherapie (nach HPrG) aus. Sowohl für die schriftliche als auch die mündliche Überprüfung vor dem Gesundheitsamt, einzeln oder in Gruppen.
Ich bilde aus im Fach Psychiatrie im Rahmen der Ausbildung von Heilpraktikern an Heilpraktiker-Schulen.
Und im Fachgebiet Systemische Therapie und Familientherapie.


 

Desweiteren können Sie mich als Dozentin für folgende Vorträge, Workshops oder Seminare (je nach Wunsch variierend bzgl. des Zeitaufwands und der Komplexität) buchen:

Themen zur Pädagogik/Familie, Kinder und Paare

  • Patchworkfamilie – So funktioniert’s! Für ein stressärmeres Miteinander.
  • Berufstätige Mutter – Rabenmutter? oder wie kann ich meinem Kind trotzdem das geben, was es braucht?
  • Geschwister – Eine Beziehung auf Lebenszeit. Wie können Eltern zu einer guten Entwicklung beitragen? Streit, Konkurrenzgefühle, Erstgeborene, kranke Geschwister.
  • Autorität ohne Gewalt – Was heißt es, authentisch und gewaltlos zu erziehen?
  • Pubertät – Ausnahmezustand für Eltern und Kinder. Wie schaffen wir ein gutes Familienklima?
  • AD(H)S – Eine Diagnose. Was heißt das für die Familie? Welche Möglichkeiten der Therapie gibt es? Was brauchen Eltern und Kinder?
  • Werteerziehung in der heutigen Zeit – sinnvoll oder überholt? Wie gebe ich Werte an Kinder weiter? Welche Werte gelten heute noch und welche sind mir wichtig?
  • Paar sein, Paar bleiben. Beziehung täglich leben. Im Gespräch bleiben, sich einander zeigen. Ein Kurs für (langjährige) Paare, die sich nicht egal sind. (2 oder 3 Abende)
  • Mütter und Töchter – eine schwierige Beziehung. Die erste und wichtigste Beziehung im Leben der Töchter kann Boden sein für ein fruchtbares Miteinander aber auch für ein furchtbares Gegeneinander. Was können Mütter für eine positive und stärkende Mutter-Tochter-Beziehung tun? Wie können sie selbstbewusste Töchter ins Leben entlassen?
  • Für werdende oder gerade gewordene Eltern: Familie werden, Paar bleiben – Was verändert sich? Wie kümmern wir uns optimal um unser Baby und kommen dabei selbst nicht zu kurz?
  • Kopfschmerzkinder – Migräne und Spannungskopfschmerz bei Kindern: Hintergrundwissen, Verständnis, Übungen und Geschichten für Eltern die ihren Kindern helfen wollen
  • Kinderängste – Wie viel Angst ist normal? Wie sollen Eltern damit umgehen? Was können Eltern bei krankhaften Ängsten tun?
  • Hilfe, mein Kind ist so schüchtern! Woher kommt das? Und: Wie kann ich meinem Kind helfen?
  • Verhaltensauffällige Kinder – Was bedeutet das, wenn mein Kind als „verhaltensauffällig“ diagnostiziert wird? Woher kommt das und was können Eltern tun?
  • Selbstverletzung, Essstörung, Sucht – die Probleme Jugendlicher und die Möglichkeiten der Eltern
  • Schulprobleme – Schulverweigerung, Bauch- und Kopfschmerzen, Mobbing und Leistungsangst. Wie können Eltern ihrem Kind helfen? Woher können diese Symptome kommen?
  • Soziale Kompetenz bei Kindern – ein Vortrag für Eltern (mit anschließend möglichem Training für Kinder an 4 Nachmittagen). Ein äußerst wichtiges Themengebiet vor dem Hintergrund der jüngsten Amokläufe an Schulen
  • Erziehen gelingt – wenn ich weiß, wer ich bin (Vortrag für Eltern über den Einfluss der eigenen Persönlichkeit auf die Erziehung und die Möglichkeit, hier Dinge zu verändern)
  • Entwicklung und Bedürfnisse von Kindern im Alter von 0-5 (Beleuchtung der psychosozialen Entwicklung und Bedürfnisse)
  • Kommunikation mit Kindern – der Grundstein der familiären Beziehung. (Vortrag über den Einfluss von Kommunikation, ihre Formen und das, was Eltern dabei können sollten)
  • Trennung und Scheidung – wie sorge ich für die psychische Gesundheit meines Kindes?
  • Resilienz – Psychische Widerstandskraft von Kindern – Eine Grundlage für’s Leben. Welche Kinder erlangen sie? Was können Eltern dafür tun?
  • Mobbing – ein Thema der heutigen Zeit (Einführung ins Thema bei Kindern und Erwachsenen. Wann ist es Mobbing? Wer wird gemobbt und wer mobbt? Und warum?)

Elterntraining zu folgenden Themen (hier bin ich zertifizierte Trainerin):

  • Starke Eltern – Starke Kinder. Der Kurs des Deutschen Kinderschutzbundes für Eltern zum besseren Verständnis für Kinder und einem stressärmeren Miteinander. 8 bis 12 Abende. (Mit den Unterlagen des Deutschen Kinderschutzbundes für die TeilnehmerInnen)
  • Elterntraining bei AD(H)S – Spezielles zertifiziertes Training für Eltern von AD(H)S-Kindern 8-10 Abende.
  • Medienkompetenz für Eltern „Wege durch den Mediendschungel“ – Elterntraining zum Umgang mit dem Thema „Medien und Kinder“ des Dt. Kinderschutzbundes. 4 Abende.

Themen zur Psychologie/Lebenshilfe:

  • Wenn Frauen zu sehr lieben – die heimliche Sucht gebraucht zu werden. Woher kommt sie, wen trifft sie, wie kann „Frau“ damit umgehen lernen oder sie überwinden.
  • Familienstellen – sinnvolle Praxis der systemischen Therapeuten oder gefährlicher Humbug? Eine möglichst objektive Betrachtung von beiden Seiten.
  • Buchbar als Einzelvortrag oder Vortrag (Freitag abend) und Familienstellen live (am Wochenende) inkl. therapeutische Nachbetreuung
  • Burnout – Verstehen und überwinden
  • Abnehmen beginnt im Kopf! Strategien für die Psyche
  • Psychosomatische Krankheiten – Welche Störungen zählen dazu? Woher kommen sie? Welche Therapien sind sinnvoll?
  • Psychische Gesundheit – was bedeutet das? Was kann man dafür tun?
  • Depressionen und Ängste – heute „alltägliche“ Störungen. Wie kommt es dazu, was hält sie aufrecht und was kann man dagegen tun? Wie sollen Angehörige damit umgehen?
  • Bindungen - das Gefüge psychischer Sicherheit. Einführung ins Thema der Bindungstheorie für Eltern und Interessierte.
  • Psychotherapie – was passiert da und wie wirkt sie? Vortrag über die verschiedenen Angebote an Therapie, deren Arbeitsweisen und die spezifische Wirkung.

 

Falls es ein Thema in diesem Umfeld gibt, das Sie hier nicht finden, über das Sie aber gerne einen Vortrag hören möchten oder einen Workshop bzw. ein Seminar (einen Tag oder mehrere) anbieten, nehmen Sie bitte auch gerne Kontakt auf. Vielleicht finden Sie es aber auch schon unter "Aktuelles/Veranstaltungen" in diesem Semester.