Zu meiner Person

reisinger langer

 

 

 

 

 

 

"Das Werden und Gewordensein von Menschen und deren daraus resultierende Wahrheiten über sich und die Welt faszinieren mich und helfen mir, verschiedenste psychische Probleme zu verstehen."

 

 

 

Christine Reisinger-Langer, Jahrgang 1965

  • Psychologin (M.Sc.)
  • Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin
  • Zulassung zur Psychotherapie (nach HPrG), eingetragen beim Gesundheitsamt Paffenhofen
  • EMDR-Therapeutin
  • Psychologische Sachverständige im Bereich Familienrecht (Kooperation mit der GWG München)
  • Insoweit erfahrene Fachkraft/Kinderschutzfachkraft (gemäß SGB VIII und KGG)
  • verheiratet in einer Patchwork-Familie mit 5 mittlerweile erwachsenen Kindern
  • Praxis in Pfaffenhofen seit 2004

Aus- und Weiterbildung/Tätigkeit

  • Bachelor-Studium der Psychologie und Pädagogik an der Ludwig Maximilians Universität München (LMU) (Thema der Abschluss-Arbeit: "Gute Beziehungen wirken - Evaluation des Bayerischen Lehrer-Trainings KlasseTeam")
  • Master-Studium Psychologie mit Schwerpunkt Gesundheitspsychologie (Gesundheitsförderung, Stressbewältigung und Prävention) sowie Bildungspsychologie, Community Psychologie und Personalpsychologie an der FU Hagen (Thema der Abschluss-Arbeit am Lehrstuhl für Gesundheitspsychologie: "Der Konfliktlösungsstil als dyadischer Mediator zwischen ängstlichem Bindungsstil und Beziehungszufriedenheit: Ein Vergleich von Paaren ohne und mit Therapieerfahrung.")
  • Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin (IFW, München)
  • Ausbildung in Diagnostik und Differentialdiagnostik (ZfN, München)
  • Ausbildung in EMDR (eye movement desensitization and reprocessing; EMDR-Institut München)
  • zusätzliche Zertifikate:
    • Elterntrainerin „Starke Eltern - Starke Kinder“ (Dt. Kinderschutzbund)
    • Trainerin für TrainerInnen im Rahmen von "Gemeinsam sind wir stark" (Dt. Kinderschutzbund)
    • Elterntrainerin „Wege durch den Mediendschungel“ - Medienkursleitung (Dt. Kinderschutzbund)
    • Elterntrainerin bei AD(H)S (IFLW, bundesweit anerkannt)
  • Fortbildung in der Arbeit mit komplexen Familiensystemen, komplett 4 Module: Trennungs- und Scheidungsfamilien, Patchwork-Familien, Adoptiv- und Pflegefamilien (IFW, München)
  • Dozentin und Supervisorin für diverse soziale Einrichtungen (u.a. Jugendämter und freie Träger der Familien- und Jugendhilfe)
  • Familientherapeutin auf Honorarbasis bei freien Trägern der Familien- und Jugendhilfe
  • Psychologischer Fachdienst für die Kinder- und Jugendtherapie auf Honorarbasis bei freien Trägern der Familien- und Jugendhilfe
  • Dozentin und Lehrtherapeutin Fachrichtung Systemische Therapie, Familientherapie und Psychotherapie (im Rahmen des HPrG)
  • Dozentin im Rahmen der Ausbildung von Heilpraktikern im Fach "Psychiatrie"
  • Dozentin an diversen vhs in den Landkreisen Pfaffenhofen, München, Freising und Neuburg (Schrobenhausen)
  • Personal-Coach sowohl für den privaten Bereich als auch für die freie Wirtschaft (alle Ebenen)
  • Coach/Inhouse-Trainerin bei diversen Unternehmen der freien Wirtschaft im Bereich Burnout-Prävention
  • Inhouse-Trainerin für Führungskräfte im Umgang mit psychisch kranken Mitarbeitern
  • Gründerin und Inhaberin des IPPW (Institut für pädagogische und psychologische Weiterbildung) in Pfaffenhofen

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)
  • Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V. (VFP)
  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF)

Aktuelle Fortbildungen

  • Psychotraumatologie und Traumatherapie (bei Dr. Lutz Besser u.a., zptn)
  • laufend Fortbildung auf dem Gebiet der Rechtspsychologie